• »Creative Competence 
      at Innovations«
  • »Good Ideas need Comprehensive 
      Protection and Strict Enforcement«
  • »Excellent Service counts«
  • »Sm@rt Solutions
      for Our Clients«
  • »Competence and Diversity
      combined in a Proactive Approach«
  • »Worldwide and 
      Dynamic Networks«
  • »IP protects Innovations,
      PATGUARD protects Your IP«

Dipl.-Phys. Thorsten Brüntjen
Deutscher und Europäischer Patent- und Markenanwalt

Dipl.-Phys. Thorsten Brüntjen
Dipl.-Phys. Thorsten Brüntjen

Thorsten Brüntjen ist seit 2011 als deutscher und europäischer Patent- und Markenanwalt zugelassen.

Als Physiker, sowie als Patentanwalt reicht seine Erfahrung als Berater für kleine, mittlere und große Unternehmen bis ins Jahr 2007 zurück. Herr Brüntjen ist mit allen Aspekten im Bereich des Geistigen Eigentums vertraut. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeiten liegt in der Bearbeitung von Patent-, Gebrauchsmuster- und Designanmeldungen von der Ausarbeitung bis zur Erteilung, Einspruchs- und Nichtigkeitsverfahren, sowie in der Betreuung von Patentstreitfällen.

Aufgrund seines physikalisch-technischen Hintergrunds deckt Herr Brüntjen ein breites technisches Profil ab, darunter insbesondere Mechanik, allgemeiner Maschinenbau, Physik und computerimplementierte Erfindungen. Er hat außerdem spezielle technische Kenntnisse im Bereich der Software, Informatik, Embedded Systems, Bioinformatik, Mikro- und Nanotechnik, Halbleiter- und Beschichtungstechnik, Kunststoffverarbeitung, Dämmtechnik, Fahrassistenzsysteme sowie Batterie- und Akkumulatortechnik für Kraftfahrzeuge.

Thorsten Brüntjen absolvierte seine Kandidatenzeit bei Bockhorni & Kollegen in München und wurde am Deutschen Patent- und Markenamt und beim Bundespatentgericht ausgebildet. Er arbeitete hiernach einige Jahre erfolgreich in einer renommierten deutschen Patenanwaltskanzlei und kehrte 2018 zu Bockhorni & Kollegen zurück.

Als Teil seines Physik- und Mathematikstudiums absolvierte Herr Brüntjen einen mehrjährigen Forschungsaufenthalt am Laboratoire de Physique Théorique in Orsay in Paris.

Herr Brüntjen ist Autor einiger Artikel auf dem Gebiet des Patentrechts, darunter „Zur Vertraulichkeit von Internetrecherchen“, erschienen in der GRUR 9/2013, worin unter anderem diskutiert wird, ob Suchanfragen zum Stand der Technik werden können.

Herr Brüntjens Schlüssel zum Erfolg ist die Bereitstellung von kompetenter, umsichtiger und persönlicher Beratung für Sie.

Mitgliedschaften: Patentanwaltskammer, European Patent Institute (epi), Bund deutscher Patentanwälte (BdP), International Trademark Association (INTA)

Fremdsprachen: Englisch, Französisch, Russisch

© Bockhorni & Kollegen

powered by enterprise